Erweiterte Suche
 
Antworten
Neues Thema
“Kanalhaie”
Geschrieben: 11. Februar 2011 23:49 Uhr   [ Ignorieren ]
Moderator
Avatar
Rang
Total Beiträge  23
Beigetreten  2004-06-30

In Lünen und Umgebung sind in letzter Zeit verstärkt unseriöse Kanaldienstleistungsunternehmen (Kanalhaie) aufgetreten.
Bei den Kanalhaien arbeiten oftmals Drückerfirmen und Kanaldienstleistungsunternehmen zusammen.
Die Drückerfirmen gehen auf Kundenfang. Bevorzugt werden ältere Besitzer von Einfamilienhäusern, bei denen anzunehmen ist, dass sie ihr Haus in Ordnung halten wollen und dazu auch die nötige Kaufkraft haben.
Die Masche ist ganz einfach: es wird eine Kamerauntersuchung der Grundleitung für ca. 40-50 Euro pauschal angeboten.
Nimmt der Kunde das Angebot an, wird aber dafür keine umfassende TV Untersuchung der Grundleitung vorgenommen. Der erste Auftrag, für den Schnäppchenpreis, ist nur der Türöffner. Mit diesem kommt nur der Erstkontakt zustande.
Der Kunde wird dann auf eine umfassende der Leitung zu einem total überhöhten Preis festgenagelt. Dieser bewegt sich meistens um 2000 Euro.
Nachdem die Leitung vermeintlich untersucht wurde, erhält der Kunde eine erneute Hiobsbotschaft, die Entwässerungsanlage muss umfassend saniert werden.
Wer hat ebenfalls Erfahrungen mit solchen Kanalhaien gemacht?

Profil
Zitieren
 
Geschrieben: 14. September 2007 13:53 Uhr   [ Ignorieren ]   [ # 1 ]
Neuling
Rang
Total Beiträge  1
Beigetreten  2007-09-14

Danke für die Warnung. Unseren Schwiegereltern ist ein derartiges Angebot gemacht worden. Wir waren gewarnt und haben das Angebot ausgeschlagen. Jetzt informieren wir uns lieber noch einmal gründlich.

Profil
Zitieren
 
Geschrieben: 18. Oktober 2007 04:15 Uhr   [ Ignorieren ]   [ # 2 ]
Neuling
Rang
Total Beiträge  2
Beigetreten  2007-10-18

Uns ist das passiert. Wir haben uns aber nicht darauf eingelassen. Mein Mann ist bei so etwas immer sehr skeptisch und fragt lieber dreimal nach. So viel Geld wollten und konten wir dann auch nicht einfach “mal so” ausgeben. Außerdem waren die Leute wirklich recht aufdringlich. Ich habe schon im Scherz gesagt, das wir keine Waschmaschinen kaufen. Die wurden dann richtig sauer, hatte ich den Eindruck. Ich gaube aber, sie hatten etwas die Straße runter Erfolg. Da wird gerade alles aufgerissen. Schade das so etwas möglich ist. Man sollte da klagen dagegen. Ist doch daneben, wenn man aus so etwas nicht wieder rauskommt. Sind solche Firmen nicht in Handwerkskammern oder so etwas, das das überprüft?

Profil
Zitieren
 
Geschrieben: 18. April 2008 02:52 Uhr   [ Ignorieren ]   [ # 3 ]
Neuling
Rang
Total Beiträge  2
Beigetreten  2008-04-18

Ich kenne das auch. Aber wir kaufen grundsätzlich nichts an der Haustür. Das ist uns zu suspekt. Die Eltern der Freundin unseres Sohnes hier in der Siedlung haben aber angebissen. Die Klage läuft noch.

Profil
Zitieren
 
Geschrieben: 07. März 2010 16:05 Uhr   [ Ignorieren ]   [ # 4 ]
Neuling
Rang
Total Beiträge  1
Beigetreten  2008-04-18

Bei uns in der Heinrichstr. sind die Haie ebenfalls aufgetaucht und wurden so abgefertigt: “Wir haben die Dichtheitsprüfung schon machen lassen, alles in Ordnung”.
Damit war jede Diskussion überflüssig und der Mann ging seiner Wege.
Und wenn der Papst vor der Tür steht, bin ich schon katholisch.

Profil
Zitieren
 
   
Antworten
Neues Thema
‹‹ Abwassergebühr      Katzenstreu in Toilette? ››