Entwässerungsplanung

Die Wasserwirtschaft gewinnt immer mehr an Bedeutung

In Lünen bewegt sich so einiges. Wohnraum wird benötigt und die Erschließung neuer Baugebiete schreitet voran. Für uns als innovativer, kommunaler Entwässerungsbetrieb stellt sich dann die Frage – wie leiten, behandeln oder nutzen wir das anfallende Niederschlagswasser. Eine Einleitung in die in Lünen überwiegend vorhandene Mischwasserkanalisation scheidet in der Regel aufgrund von Gesetzen aus.

Auch im Zuge der immer häufiger auftretenden Starkregenereignisse eine wichtige Fragestellung. Denn Lünen wurde 2018 gleich zwei Mal durch Starkregenereignisse getroffen, Straßen waren nicht befahrbar und Keller liefen voll. Der SAL nimmt die Folgen des Klimawandels ernst und sucht zusammen mit Partner nach Lösungswegen.

Wussten Sie, dass die Rückhaltung der Niederschlagswasser oder die Ableitung der Niederschlagswasser über offene Grabensysteme auch dem Stadtklima dient? Durch die offene Rückhaltung/Ableitung von Niederschlagswasser tritt eine Verdunstung ein. Dieser Verdunstungsprozess trägt dazu bei, dass sich die Aufheizung der Luft reduziert. Auch Sie können helfen das Stadtklima zu verbessern, indem Sie Fläche entsiegeln oder beispielsweise über ein Gründach oder eine Fassadenbegrünung nachdenken.

Wir sind im Zuge unseres Umweltmanagements Partner von 2 Forschungsprojekten.
Zum einen überprüfen wir die Wärmenutzung aus Abwasser zum anderen arbeiten wir zusammen mit dem Bauverein zu Lünen an der Erstellung einer Grauwasseranlage. Hier wird das gebrauchte Wasser aus der Dusche und dem Handwaschbecken als Ressource genutzt. Die Wärme wird dem Abwasser entzogen und zu Heizzwecken wieder genutzt. Das gebrauchte Wasser heißt jetzt Grauwasser und dient z.B. der Toilette als Spülwasser. Damit sparen Sie Frischwasser und Energie.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben und auch Sie möchten dazu beitragen das Stadtklima zu verbessern dann kontaktieren Sie uns gerne.

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihren Besuch beim SAL.

Verwandte Themen

Wir sind persönlich für Sie da.

Responsive image

Udo Schratz
Sachgebietsleitung Entwässerungsplanung

udo.schratz@sal-abwasser.de
+49 2306 9104-231