Rückstau aus dem Abwasserkanal

In der Regel ist Ihr Grundstück über eine Anschlussleitung an die öffentliche Kanalisation des SAL angeschlossen. Durch diese unterirdische, leitungsmäßige Verbindung besteht die Gefahr von Rückstau. Ein Rückstau in Ihre Grundstücksentwässerungsanlage geschieht, wenn z. B. durch Starkregen die Straßenkanäle volllaufen oder das Kanalisationssystem verstopft ist. Hierbei kann das Abwasser in der öffentlichen Kanalisation nicht mehr ordnungsgemäß ablaufen. Es kommt zum Einstau des öffentlichen Abwasserkanals und zum Rücklauf des Abwassers in Ihre privaten Anschlussleitungen. In diesen Fall ist es wichtig und erforderlich, dass Ihre Grundstücksentwässerungsanlage bzw. Ihr Gebäude über eine funktionierende und geeignete Rückstausicherungseinrichtung gemäß den technischen Regelwerken verfügt. Ist das nicht der Fall, besteht ein hohes Schadenspotential.

Wichtig: Rückstausicherheit liegt gemäß der Entwässerungsatzung des SAL in der Eigenverantwortung des jeweiligen Grundstückseigentümers.

Was muss geschützt werden?

Grundsätzlich gilt: Alle Entwässerungsgegenstände, welche unterhalb der Rückstauebene (in der Regel die Straßenoberkante) liegen, müssen mit Rückstausicherungen oder Hebeanlagen gegen Rückstau aus der öffentlichen Kanalisation geschützt werden.

Was sind geeignete Schutzmaßnahmen gegen Rückstau?

  • Entwässerungsgegenstände mit integrierter Rückstausicherung
  • Zentrale Rückstauverschlüsse
  • Hebeanlagen

Welche Kriterien sind bei der Beurteilung der Rückstaugefährdung maßgebend?

Rückstauebene
  • Welche Höhenlage hat die Ablaufstelle im Verhältnis zur öffentlichen Kanalisation bzw. zur sogenannten Rückstauebene?
  • Für welche Abwasserart muss die Rückstausicherung geeignet sein?

Sichern Sie den Werterhalt Ihrer Grundstücksentwässerungsanlage und schützen Sie Ihre Immobilie langfristig vor Rückstau. Die Abwasserberater des SAL bieten umfangreiche und kostenlose Beratung an. Bei uns erhalten Sie wertvolle Tipps und Anregungen sowie fachliche und bedarfsgerechte Hilfestellungen. Wir unterstützen Sie bei der Planung und Realisierung Ihrer Rückstausicherungseinrichtungen.

Betrachten Sie Ihre Grundstücksentwässerungsanlage als einen Vermögenswert, der Ihr Eigentum schützt und erhält.

Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihren Besuch beim SAL.

Wir sind persönlich für Sie da.

Responsive image

Roland Gutsch
Berater Grundstücksentwässerung

roland.gutsch@sal-abwasser.de
+49 2306 9104-242

Responsive image

Andreas Grothusmann
Berater Grundstücksentwässerung

andreas.grothusmann@sal-abwasser.de
+49 2306 9104-243