SAL – Die Abwasserberater

Arbeiten beim SAL

Die Stadt Lünen ist mit rund 88.000 Einwohner:innen attraktiver Wohn- und Wirtschaftsstandort sowie größte Stadt im Kreis Unna. Sie verbindet die ländliche Beschaulichkeit des Münsterlandes mit der pulsierenden Energie eines der größten Ballungszentren Europas.

Wir sind eine Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Lünen mit 32 Beschäftigten. Der SAL ist Eigentümer der öffentlichen Infrastruktur der Abwasserbeseitigung in Lünen. Wir planen, bauen, sanieren und unterhalten die Anlagen bedarfsgerecht. Wir bieten im öffentlichen Dienst ein interessantes Aufgabengebiet mit einem motivierten Team, flachen Hierarchien und der Flexibilität eines modernen Kommunalunternehmens.
Arbeiten auf Augenhöhe und ein respektvolles Miteinander stehen bei uns an erster Stelle
Der SAL bietet eine flexible Arbeitszeitgestaltung bei einer 39-Stunden-Woche und 30 Tage Urlaub pro Jahr.
Der SAL lebt den Austausch von Fachwissen auch über das eigene interessante und vielseitige Aufgabengebiet hinaus, und bietet ein umfangreiches und bedarfsorientiertes Fortbildungsangebot.
Moderne Hardware und großzügige, klimatisierte Büroräume schaffen eine angenehme Arbeitsumgebung. Auch mobiles Arbeiten ist beim SAL nach Abstimmung möglich.
Obst und Wasser stehen kostenfrei zu Verfügung.
Der SAL bietet seinen Mitarbeitern pro Jahr vier präventiv Veranstaltungen im Zuge des betrieblichen Gesundheitsmanagements an.
Ergonomische Arbeitsplätze erleichtern das Arbeiten in den SAL-Büros.
Regelmäßige gemeinsame Teamevents, wie zum Beispiel einen Betriebsausflug oder eine Weihnachtsfeier.
Durch den firmeneigenen Parkplatz direkt am Büro sparen sich die SAL-Mitarbeiter die lange Parkplatzsuche.
Für SAL-Mitarbeiter besteht die Möglichkeit sich ein Fahrrad über Jobbike zu leasen.